Familienfest am 25.8.

 
 

Am Freitag, dem 25. August, lädt der SPD-Ortsverein Hambühren zu einem bunten Familienfest in die Obels-Jünemann-Stiftung ein.

 

Die Pforten zum großen Garten sowie zum ehemaligen Wohnhaus der Namensgeberin Hilde Obels-Jünemann stehen ab 17 Uhr allen Interessierten offen. Selbstverständlich auch und gerade Nicht-Parteimitglieder sind herzlich eingeladen, denn die Parteipolitik steht ausdrücklich nicht im Vordergrund des Festes.

„Wir wollen den Hambührenern einfach einen schönen Nachmittag bereiten. Deshalb haben wir unsern traditionellen Sommertreff zu einem Familienfest umgestaltet“, erläutert der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Ludwig. Natürlich gibt es auch einen Imbiss, Getränke und sogar Live-Musik, aber darüber hinaus eben auch interessante Gäste und Gesprächspartner.

Besonders Kinder sollen nicht zu kurz kommen und Spaß haben. Es wird eine Hüpfburg und einige weitere schöne Aktionen für Kinder geben: Kinderschminken, Dosenwerfen, Leitergolf und Stockbrotbacken am Feuerkorb.

Das Familienfest beginnt am Freitag, den 25. August um 17 Uhr im Garten der Obels-Jünemann-Stiftung, Wiesenweg 48, 29313 Hambühren-Ovelgönne.

2017-08-25 Png
 
    Familie     Kampagnen     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.