Zum Inhalt springen

21. Juli 2017: Ferienpassaktion im Wald

Auch in diesem Jahr waren wir mit unserer Ferienpassaktion in den Wäldern Hambührens unterwegs und lernten gemeinsam mit den Waldpädagoginnen spannende Dinge über unseren Wald.

Inzwischen sind sie eine feste Institution im Portfolio des Hambührener Ferienpasses und so gingen sie auch in diesem Jahr auf Spurensuche: die Walddetektive. Auf Initiative des SPD Ortsvereins führte die Waldpädagogin Ute Lange rund 20 Kinder durch die dreistündige Spurensuche im Wald. Im Fokus stand in diesem Jahr alles was Krabbelt und dafür sorgt, dass aus abgestorbenen Bäumen wieder Erde wird. So wurde nach einer kurzen kennenlernen Phase Lupe, Schaufeln und Pinzette ausgepackt um herauszufinden was im Wald herum krabbelt. Nach einer Brotzeit die von den Mitgliedern der SPD liebevoll vorbereitet wurde, konnten die teilnehmenden Kinder ihrer Kreativität zum Abschluss des Vormittags freien Lauf lassen. Aus Ton und allem was der Wald hergibt wurden die verschiedensten Figuren und Gesichter geformt.

2017-07-21 01
2017-07-21 02

Vorherige Meldung: Ministerpräsident Stephan Weil in Hambühren

Nächste Meldung: Familienfest am 25.8.

Alle Meldungen