Zum Inhalt springen
Neue Arbeitsgemeinschaft

8. Januar 2015: Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft der SPD im Landkreis Celle konstituiert

Auf Kreisebene der SPD Celle hat sich eine neue Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft formiert. Auf ihrer konstituierenden Sitzung wurden Jörg Rodenwaldt (Celle) zum Vorsitzenden, Jens Rejmann (Celle) und der Hambührener Ortsvereinsvorsitzende Andreas Ludwig (Foto) zu stellvertretende Vorsitzende gewählt.

In der nächsten Zeit soll, laut Jörg Rodenwaldt, besonders auch an neuen Ideen für eine optimalere Wirtschaftsförderung sowie Verbesserung des Wirtschaftsstandortes gearbeitet werden. Im Landkreis insgesamt wird eine nachhaltige Vernetzung und ein intensiverer Informationsaustausch mit Kammern, Verbänden und Unternehmen angestrebt.

Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft der SPD im Unterbezirk Celle ist eine lokale Organisationseinheit der Arbeitsgemeinschaft Selbständige der SPD (AGS), der Mittelstandsvereinigung der SPD. Bundesweit vertritt sie etwa 35.000 Unternehmer, Selbständige, Freiberufler und leitende Angestellte. Sie trägt bis auf die lokale Ebene entscheidend dazu bei, die ökonomische Kompetenz der SPD zu stärken. Sie dient als Verbindung zwischen Wirtschaft, deren Interessenvertretungen und der Politik. Sie kooperiert bei der Erstellung von Konzepten für mehr Innovationen, Wachstum und bessere Ausbildung.

Sie ist eine offene Arbeitsgemeinschaft. Ein Mitwirken und Mitarbeiten ist daher ohne Parteimitgliedschaft möglich.

Vorherige Meldung: Gesagt. Getan. Gerecht.

Nächste Meldung: Neue Wege bei Straßenausbaubeiträgen

Alle Meldungen