Zum Inhalt springen
Andreas Ludwig und Karina-Könül Ibrahimova
Andreas Ludwig (links) begrüßt die Integrationsbeauftragte von Winsen und Hambühren, Karina-Könül Ibrahimova.

22. Juni 2014: Sommertreff zum Thema „Integration“

Trotz einer Regenwahrscheinlichkeit von nur 30% gingen am 22.6. zwei Schauer über den Garten der Obels-Jünemann-Stiftung nieder, in dem eigentlich der diesjährige Sommertreff des SPD-Ortsvereins stattfinden sollte. Kurzerhand wurden die Tische im Inneren des Hauses gedeckt, wo sich die Gäste ihre Bratwurst und die selbst gemachten Salate dennoch schmecken ließen.

Auch die Abgeordneten Kirsten Lühmann (Bundestag) und Maximilian Schmidt (Landtag) ließen sich von den Wolken nicht fernhalten, sie brachten sogar ein wenig Sonne mit.

Der Sommertreff stand unter dem Motto „Willkommen in Hambühren“, was den neu eingetroffenen Flüchtlingen und Migranten in Hambühren galt. Die Integrationsbeauftragte der Gemeinden Winsen und Hambühren, Karina-Könül Ibrahimova, berichtete über ihre Aktivitäten in den beiden Gemeinden. In ihrer Sprechstunde hilft sie vielen neu in Hambühren angekommenen Asylsuchenden, sich in ihrer neuen Umgebung zu Recht zu finden und Kontakte zu knüpfen. Die ersten Probleme entstehen bereits bei der Eröffnung eines Kontos oder der Teilnahme der Kinder am Schulunterricht. Frau Ibrahimova vermittelt Sprachkurse, hilft bei der Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen und erleichtert Kindern den Zugang zu solch banalen Dingen wie das Fahrradfahren, was insbesondere Mädchen in manchen Herkunftsländern streng verboten ist.

Andreas Ludwig, Ortsvereinsvorsitzender, dankte Karina-Könül Ibrahimova für ihren kleinen Einblick in ihre Tätigkeiten und kündigte an, dass ein Teil der diesjährigen Sammlung, die während des Sommertreffs durchgeführt wurde, der Integrationsarbeit für Kinder und Jugendliche in Hambühren zugute kommen soll. Schlussendlich war dann auch der Regen endgültig verschwunden und der Sommertreff endete bei bestem Sonnenschein im schönen Garten der Obels-Jünemann-Stiftung.

Kirsten Lühmann
Kirsten Lühmann, MdB, diskutiert über Ansätze gelungener Integrationsarbeit.
Sommertreff 2014
Im sonnigen Garten der Obels-Jünemann-Stiftung.

Vorherige Meldung: Radler-Rast am 1. Mai

Nächste Meldung: Scheckübergabe für Integrationsarbeit in Hambühren

Alle Meldungen